Lustige humorvolle Schwulenwitze

Auf dieser Seite findest du jede Menge Schwulenwitze bzw. Witze über Schwule. Wenn du noch weitere Schwulenwitze bzw. Witze über Schwule kennst dann schreibe eine Mail mit den Schwulenwitzen bzw. Witzen über Schwule an uns. Die Mailadresse findest du im Impressum von SMS-Heaven.de.

Zwei Schwule poppen im Bad. Sagt der eine: „Du,ich ja soooo Hunger,ich geh mal in die Küche. Aber nicht weitermachen…“ Als der erste wiederkommt, ist das ganze Bad voll Wichse. Sagt er: „Du solltest doch nicht weitermachen!“ Sagt der andere:“Man darf doch wohl noch furzen dürfen…“ !!!

Was ist, wenn drei Schwule übereinander liegen? Der Mittlere hat Geburtstag!

Was haben ein Papagei und ein Schwuler gemeinsam? Beide haben eine beschissene Stange!

Wie erkennt man einen schwulen Schneemann ?? Die Karotte steckt im Arsch…

Zwei Schwule treffen sich. Sagt der eine: „Gestern ist mir ein Kondom geplatzt!“ „Im Ernst?“ „Nein, im Dieter.“

„Angeklagter, Sie bekennen sich doch offen zur Homosexualität, warum haben Sie die Nonne vergewaltigt?“ „Entschuldigung, aber von hinten sah sie aus wie Zorro!“

Was ist der Unterscheid zwischen einem Schwulen und einer Maus? Ganz einfach: Die Maus scheißt in die Orgel, und der Schwule orgelt in der Scheiße!

Zwei Schwule am Strand. Einer lässt furchtbar einen fahren. Sagt der andere: „Du Verschwender! Das wäre doch ein Lungenzug gewesen…“

Schild an einer Baeckerei: „Ab 15 Uhr warme Berliner.“ Kommt einer rein und fragt: „…sind die Jungs denn auch puenktlich… ?“

„Woher haben Sie bloss die entzueckenden Silberpokale?“ „Mein Sohn ist Herrenreiter.“ „Komisch, meiner ist auch schwul, aber Pokale hat er keinen einzigen.“

Alex geht in die Sauna. In der Umkleidekabine findet er einen Zettel: „Achtung, wir warnen vor Homos“! Da ihn niemand belaestigt denkt er sich nichts dabei und beschliesst, zu bleiben. An den Waenden der Duschen und an der Saubatuer die gleichen Schilder, aber nichts passiert. Erleichtert betritt er die Sauna und sieht einen Zettel auf dem Boden liegen. Er bueckt sich und kann gerade noch lesen: „Wir haben Sie drei Mal gewarnt!“

Was ist, wenn drei Schwule nackt hintereinander stehen? Dann hat der mittlere Geburtstag.

Was ist der Unterschied zwischen einem Zahnstocher und einem Schwulen? Gar keiner, beide stochern in Speiseresten herum.

Unterhalten sich zwei Schwule Sagt der erste: „Du, ich versuchs mal wieder mit Frauen !“ „Aber neeiin .“ „Dochdoch, ich versuchs mal wieder mit Frauen.“ Nach einer Weile treffen die sich wieder. Der erste: „Also mit Frauen nie wieder.“ „Warum denn ?“ „Ach, die haben keinen Busen und untenrum haben die auch nichts.“ „Du Dummerchen, Du mußt sie doch rumdrehen !“

Die Zeit beim Bund war die schönste meines Lebens – so viele Männer…

Zwei Schwule machen einen Spaziergang durch den Zoo und kommen am Gorillakäfig vorbei. Das Gorillamännchen hat eine mordsmäßige Latte und der eine Schwule kann es nicht unterlassen, in den Käfig zu greifen und sie zu berühren. Der Gorilla greift zu, reißt ihn in den Käfig und fickt ihn sechs Stunden durch. Anschließend wirft er ihn über das Gitter wieder nach draußen. Der Schwule ist bewusstlos und wird ins Krankenhaus gebracht. Am Tag darauf besucht ihn sein Freund und fragt ihn: „Bist Du verletzt?“ Er antwortet: „Ob ich verletzt bin? Er hat nicht angerufen, er hat nicht geschrieben. Und ob ich verletzt bin…“

Liegt am Abend ein Penner betrunken auf seiner Parkbank. Kommt ein Schwuler vorbei und denkt sich: „Mensch, der sieht aber knackig aus. Den könntest Du doch mal ganz schnell besteigen.“ Gesagt getan. Der Schwule legt ihm nach dem Akt einen 10 DM Schein hin und rennt weg. Am nächsten Morgen wacht der Penner auf: „Oh geil, 10 Mark gefunden.“ Er rennt sofort in den nächsten Getränkeshop und sagt: „Eine Flasche Braunen Schnaps.“ Den bekommt er dann auch, rackelt sich die Flasche abends wieder rein, liegt betrunken auf der Bank und schläft. Kommt wieder ein Schwuler vorbei, denkt sich: „Oh, der da liegt, der ist aber süß.“ Er springt auf ihn drauf und macht´s mit ihm. Als er fertig ist, legt er dem Penner 10 DM hin und rennt weg. Der Penner wacht wieder am nächsten Morgen auf und freut sich: „Juhu!! Wieder 10 Mark gefunden.“ Er geht wieder in den Laden, kauft sich ´ne Flasche Braunen, trinkt sie wieder abends aus und schläft auf seiner Bank wieder ein. Und wieder kommt ein Schwuler vorbei. So geht das die ganze Woche. Dann, am Samstag morgen wacht der Penner auf und sieht die 10 Mark vor sich liegen. Natürlich freut er sich darüber. Er geht wieder in den Laden. Kaum hat er den Laden betreten, hält auch schon die Verkäuferin die Flasche Braunen in ihren Händen. Er sagt:“ Eine Flasche Klaren bitte.“ Sie schaut ihn verdutzt an und fragt: „Wieso das denn? Was haben sie denn? Heute keinen Braunen?“ „Nee nee, junge Frau. Ich möchte heute ´ne Flasche Klaren. Von Braunen tut mir immer so das Arschloch weh.“

Kommt ein Mann in ein Herrenbekleidungsgeschäft und sagt zu einem Verkäufer: „Ich hätte gerne einen neuen Blazer.“ Der Verkäufer blinzelt ihm zu und sagt dann mit tuntiger Stimme: „Oooooch, sie kommen aber schnell zur Sache!“

Was ist der Unterschied zwischen einem Zahnstocher und einem Schwulen? Es gibt keinen, beide stochern in Speiseresten rum!

Was macht ein schwuler Frosch im Rumtopf? Er schmeißt die Pflaumen raus.

Was ist der Unterschied zwischen Siegfried &: Roy und den Schuhmacher-Brüdern? Der Gesichtsausdruck, wenn der eine dem anderen hinten reinfährt!

Der schwule Meier beim Heer, Handgranatenwerfen ist angesagt. Der Feldwebel kommt und brüllt: „Stift herausziehen, Granate werfen und in Deckung! Und jetzt Sie, Meier!“ Meier nimmt die Handgranate, zieht den Stift ganz vorsichtig, wirft die Handgranate weg und ruft hinterher: „Achtung, böser Feind!“ Der Feldwebel brüllt Meier an, ob er nicht ganz bei Trost sei und zeigt es ihm noch mal. Meier zieht wieder vorsichtig den Stift raus, wirft die Granate weg und ruft wieder hinterher: „Achtung, böser Feind!“ Brüllt der Feldwebel Meier an: „Jetzt mach das endlich ordentlich, oder ich steck dir den Gewehrlauf in den Allerwertesten!“ Darauf Meier: „Oh, belohnt wird man hier auch noch…“

Zwei Schwulen ist langweilig. Da schlägt der eine vor, Analraten zu spielen. Gesagt, getan. Der erste lässt die Hose runter und der andere schiebt ihm einen Gegenstand rein. „Hmm“, meint dieser, „es ist dünn, lang und rund. Könnte ein Bleistift sein.“ „Richtig. Jetzt bin ich dran.“ Der andere lässt die Hose runter und ihm wird was in seinen Allerwertesten gesteckt. „Vorne dünn und hinten breiter werdend. Rund ist es auch. Ist es vielleicht eine Flasche?“ „Auch richtig. Jetzt bin ich wieder dran.“ Es macht „flutsch“ und schon fängt er an zu raten. „Uiihh, das ist aber groß. Kugelförmig… vielleicht eine Melone?“ Darauf der andere mit ziemlich dumpfer Stimme: „Nah dran, versuchs noch mal…“

Woran erkennt man einen schwulen Sani? Am blauen Barett…

Gehen zwei Schwule im Wald spazieren. Sagt der eine zum anderen: „Du, ich muss unbedingt mal ein grösseres Geschäft erledigen.“ Sagt der andere: „Na, dann geh doch einfach hinter den Busch und lass der Natur ihren Lauf.“ Der andere tut, wie ihm gesagt und geht austreten. Nach einer Weile kommt er wieder und sagt freudestrahlend: „Dieter, du wirst es nicht glauben, aber wir haben soeben ein Kind bekommen.“ Sagt der andere: „Unmöglich, wir nehmen doch immer Kondome!“ Der andere: „Doch, es hat Arme und Beine und es strampelt.“ Der andere geht ungläubig hinter besagten Busch. Als er wieder kommt, haut der sich mit der flachen Hand auf die Stirn und sagt: „Mann, bist Du doof, Du hast auf einen Igel gekackt!“

Wohin fliegt ein schwuler Adler? Zu seinem Horst

Der 16-jährige Sohn kommt mitten in der Woche erst um 4 Uhr morgens nach Hause. Der Vater ist wachgeblieben und will seinem Sprössling eine riesen Standpauke halten. Doch der Sohn kommt ihm zuvor: „Beruhige Dich, Vater! ich hab heut zum ersten mal so richtig tierischen Sex gehabt!“ Der Vater: „Ja, wenn das so ist! Komm, setz Dich zu mir, lass uns ein Bier trinken und darüber reden!“ Sohn: „Reden ist OK, ein Bier nehm ich auch, aber sitzen is´ nich´!“

Ein Mann kommt in eine Toilette, wo bereits ein anderer am Pissoir steht. Der andere hat die Arme von sich gestreckt und die Finger krampfhaft gespreizt. Er sieht den gerade hereinkommenden Mann und sagt: „Können sie mir einen Gefallen tun und mir die Hose öffnen und mein Glied herausholen?“ Der Mann ist irritiert, aber er hat Mitleid mit dem offensichtlich behinderten Mann, also macht er es. Nachdem er fertiggepinkelt hat, sagt der Halter: „Soll ich die Hose jetzt wieder zumachen?“ Darauf der andere: „Nein danke, ich glaube, meine Fingernägel sind jetzt trocken!“

Kommentar verfassen