Weihnachten SMS Sprüche

Auf dieser Seite findest du jede Menge Weihnachts SMS Sprüche bzw. Sprüche über Weihnachten, dem Weihnachtmann, dem Christkind und dem Nikolaus für dein Handy. Wenn du noch weitere SMS Sprüche über Weihnachten kennst, dann trage die Weihnachts SMS Sprüche doch hier weiter unten gleich ein oder schreibe eine Mail mit dem Weihnachts SMS Spruch oder den Sprüchen über Weihnachen fürs Handy an uns. Die Mailadresse findest du im Impressum von SMS-Heaven.de.

Es war einmal ein Weihnachtsmann, der hatte keine Schuhe an, er suchte hier er suchte da, dann fiel ihm ein wo er noch war, er war bei dir und gab dir einen Kuss von mir

Wundere Dich nicht wenn Du eines Nachts in einem dunklen braunen Sack aufwachst, dann hat der Weihnachtsmann endlich meinen Wunschzettel bekommen.

Stille, nichts als Ruhe in dieser Nacht, als wäre Weihnachten nur für uns gemacht. Engel hüten unser kleines Glück, wir lieben uns weiter, Stück für Stück.

Denkt Euch, ich habe das Christkind gesehn, ich habs überfahren – es war ein Versehn, ich hatte gerade die Äuglein zu, ich träumte beim Fahren in himmlischer Ruh. Das Christkind hat in dieser heiligen Nacht Bekanntschaft mit meinem Kuehler gemacht.

Ich wünsch ein frohes Weihnachtsfest – das Christkind keinen warten lässt.

Kommt der Nikolaus durch den Kamin, lässt du lieber keinen ziehn!

Ich wünsche frohe Feiertage, das ist doch klar und ohne Frage. Bei Tannenduft und Kerzenschein, möge alles friedlich sein!

Lieber guter Weihnachtsmann, seh mich nicht so böse an, stecke deine Rute ein, ich will auch immer artig sein.

Ach Nikolaus komm doch in unser Haus, dort gibts einen guten Schmaus.

Tempo! Diesmal muss es genügen: Frohes Fest! Und viel Vergnügen!

Lieber guter Weihnachtsmann, schau mich nicht so böse an, stecke deine Rute ein, ich will auch immer artig sein.

Sitze einsam unterm Weihnachtsbaum, träume einen schönen Traum. Wäre doch so gern bei Dir, schade, jetzt sitz ich alleine hier.

Falls dich ein ganz in rot bekleideter Mann in einen Sack steckt, hab keine Angst. Irgendwer wird sich zu Weihnachten einen Schatz gewünscht haben.

Ich bin der kleine Nikolaus, steh leider nicht vor Deinem Haus, drum schick ich Dir aus weiter Ferne eine Hand voll Zaubersterne! Frohe Weihnachten.

Wenn der Niklaus es mit seinem Esel treibt, wenn das Christkind stöhnt und schreit und Maria sich das *ötzchen reibt, dann liebe Kinder ist Weihnachtszeit.

Ruprecht, Ruprecht, guter Gast, hast du mir was mitgebracht? Hast du was dann setz dich nieder, hast du nichts dann geh nur wieder.

Lieber guter Weihnachtsmann, schau mich nicht so böse an, stecke deine Rute ein, ich will auch immer artig sein.

Die schwierigste Aufgabe des Vaters zu Weihnachten: Den Kindern klar machen, dass er der Weihnachtsmann ist und der Frau klar machen, dass er es nicht ist.

Lieber, heiliger Nikolaus, komm doch heut in unser Haus. Lehr uns an die Armen denken, lass uns teilen und verschenken.

Weihnachtsmann, sei so gut, stecke ein die große Rut. Kommst von draußen aus dem Wald, da ist es finster und auch kalt. Drumm lass dich ruhig bei uns nieder und wärme deine Glieder. Doch Weihnachtsmann bedenke, wir möchten auch Geschenke.

Kommentar verfassen